Vergelt’s Gott für die Gebete

Mit einiger Verspätung, aber nicht weniger herzlich, möchten wir Ihnen für die zahlreichen Gebete danken, die Sie für die Seminargemeinschaft in der Corona-Zeit verrichtet haben. Es war sogar in den Medien zu lesen, dass Ende Oktober und in der ersten Novemberhälfte ein Großteil der Seminargemeinschaft vom Virus befallen war. Zum Glück hatten wir zumeist milde Verläufe, nur ein Mitbruder hatte eine leichte Lungenentzündung, aber niemand musste hospitalisiert werden. Es ist uns auch gelungen, durch sofortige Isolation vulnerable Personen vor der Ansteckung zu bewahren. Ansonsten wurden fast alle krank.
Wir sagen allen inniges Vergelt's Gott für die Gebete und geistige Unterstützung und werden natürlich auch für unsere Wohltäter, sei es materieller oder geistiger Art, beten. 

Gerne empfehlen wir uns auch weiterhin Ihren Gebeten und wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit
Pater Pascal Schreiber
Regens